Europäische Kunst- und Volkslieder vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert

Rika Tjakea

Rika Tjakeas Stärke ist ihre Ausdrucksstärke und ihre Vielseitigkeit, ihre Markenzeichen sind charmanter Witz und Schlagfertigkeit. Ihr Repertoire reicht von plattdeutschem Swing über deutsche Schlager und Chansons der 20er bis 50er Jahre bis zu Liedern aus Renaissance und Klassik und a cappella-Gesang. Neue Projekte kommen stetig dazu. Und sie singt auch gern Jazzstandards. Nur eines macht sie nicht (oder nur gegen viel Geld): Standardmusik.

Nach ihrem Studium der Angewandten Kulturwissenschaften an der Universität Lüneburg entschloß Rika sich, lieber etwas Unordentliches zu machen. Daher machte sie sich als Sängerin und Gesangslehrerin selbständig. Neben ihrer klassischen Gesangsausbildung hat sie sich vor allem im Jazzbereich fortgebildet.

Für ihre vielseitigen musikalischen Aktivitäten ist Rika Tjakea der Kulturförderpreis des Landkreises Lüneburg 2009 im Bereich Musik verliehen worden. Außerdem ist sie im Kulturhaus Eppendorf für die Veranstaltungen zuständig.

Zur Homepage von Rika

 

Fabio

 

Fabio

 

Fabio